Kameradschaft ERH D-BL im DBwV e. V.

Rundbrief 1-2019

Veröffentlicht von 18.01.2019
Aktuelles >> [GROUP_TITLE]

Meine sehr geehrten Damen und Herren,
                    liebe Kameradinnen und Kameraden,

Rundbrief 1/2019

Das Jahr 2018 ist zu Ende gegangen. Wir Ehemaligen haben auch im letzten Jahr sowohl gute als auch weniger gute Erfahrungen mit einer veränderten Bundeswehr gemacht. So waren in den letzten Monaten etwa die Beihilfebearbeitungszeiten leider wieder sehr stark angestiegen. Wir vom Vorstand werden auch dieses Thema weiter kritisch betrachten und angemessene Abhilfemaßnahmen fordern.

Ein kurzer Rückblick auf die Veranstaltungen unserer Kameradschaft in 2018 zeigt, dass die Teilnehmerzahlen gegenüber dem Vorjahr stabil waren. Dies trifft sowohl auf die diversen Vortragsveranstaltungen sowie die Ausflüge als auch für das Grillfest im Sommer zu. Besonders gut besucht war der Vortrag des Sozialdienstes im November mit über 60 Teilnehmern.

Neu in unserem Programm seit 2017 sind die Stammtische in Düsseldorf, Wuppertal und Ratingen, die zunehmend gut angenommen werden. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn neu zur Kameradschaft „Zuversetzte“ die Gelegenheit nutzen, auch im Rahmen dieser Veranstaltungen Kontakte zu den Anderen zu knüpfen.

Zum Jahreswechsel ist unser Kassenwart Hptm a.D. Holger Zaffke nach mehr als 10 Jahren auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand ausgeschieden. Zu seinem Nachfolger wurde RAR a.D. Uwe Rieger ernannt.

Zum Abschluss des zurückliegenden Jahres möchte ich auch an alle Mitglieder erinnern, die in 2018 verstorben sind.

Für das Jahr 2019 haben wir bisher folgende Veranstaltungen geplant:

  • Besuch des E3A Verbandes in Geilenkirchen am 09. Mai.2019
  • „Ältere aktive Kraftfahrer“ bei Polizei Wuppertal am 27.Juni 2019
  • Grillfest am 25. Juli 2019
  • Zeche Zollverein, Essen im August
  • Besuch Betriebswerk Schwebebahn Wuppertal
  • Vortrag durch Vertreter BAPersBw zu Beschädigtenversorgung

Zu allen Veranstaltungen werden Sie jeweils gesondert eingeladen.
Über die Termine zu den Stammtischen in Düsseldorf, Ratingen und Wuppertal wirdin einem gesonderten Schreiben informiert.
Anregungen und Ideen zu weiteren Veranstaltungen nehmen wir gern entgegen.

Der Damenkreis unserer Kameradschaft wird auch in 2019 unter der Leitung vonFrau Witt fortgeführt werden. Hierzu sind alle Damen sehr herzlich eingeladen.
Folgende Termine sind vorgesehen: 21.02., 11.04., 06.06., 08.08., 10.10., und 05.12.

Auch in 2019 werden wir versuchen, die Mitglieder die seit 50- oder 60 Jahren dem Verband angehören, bei den Veranstaltungen öffentlich zu ehren. Dazu werden die Betroffenen jeweils zu Quartalsbeginn angeschrieben und gebeten sich zu äußern, ob sie an einer bestimmten Veranstaltung teilnehmen möchten, oder ob sie die Urkunde zugesandt haben möchten.

Abschließend nochmals einige weitere Hinweise:
Als Mitglied des Deutschen Bundeswehrverbandes erhalten Sie rechtliche Hilfen, die über den Rechtsschutz in dienstlichen Angelegenheiten hinausgehen. Diese Hilfe beinhaltet eine kostenlose anwaltliche Erstberatung in allen Rechtsfragen unter der Telefonnummer 0228 3823 333.

Auf der Homepage unserer Kameradschaft (www.dbwv-k-erh-d-bl.de) berichten wir zeitnah über alle Ereignisse aus unserer Kameradschaft, zu allgemeinen Themen der Bundeswehr sowie zu Themen, die uns Ehemalige besonders betreffen. Dazu haben wir eine Vielzahl von Links zu anderen Internetseiten eingerichtet.

Auf der Homepage des DBwV finden Sie auf der Seite der Förderungsgesellschaft unter „FöG Welt“ eine Vielzahl attraktiver Angebote für Mitglieder, wie z.B. Rabatte beim Neuwagenkauf als Großkunde oder Rabatte bei Apple-Produkten.
Den Bundeswehr-Sozialdienst erreichen Sie in Düsseldorf wie folgt:

Telefon: 0211 959 2664 oder die Ansprechstelle, Frau Wetzel unter 0211 959 2705 Mörsenbroicher Weg 150, 40470 Düsseldorf. Die Sozialberaterin, Frau Braun ist weiterhin für uns zuständig.

Mit kameradschaftlichen Grüßen
Uwe Börner
Vorsitzender

 

Zuletzt geändert am: 18.01.2019 um 09:20

Zurück Drucken

© by DBwV e.V. - K-ERH-D-BL 01.04.2008 - 10.12.2019